Mitgliedschaften

Aktivmitglied

Aktivmitglied können grundsätzlich Angehörige der Kantonspolizei, der kommunalen Polizeikorps des Kantons Graubünden, deren Zivilangestellte sowie der kantonalen Verwaltung und ihrer Dienste werden. Hingegen Voraussetzung sind Freude an der Musik und möglichst lückenlose Präsenz an den jeweiligen Montags- und Halbtagesproben.

 

In der Regel proben wir jeden Montag von 2000 Uhr bis 2200 Uhr in der Pädagogischen Hochschule in Chur. Hinzu kommen noch ca. fünf Halbtagesproben, welche in der Regel am Mittwochnachmittag stattfinden. Während der Sommerferien finden keine Proben statt. Zudem sind die Proben während der Monate September (Bündner Hochjagd) und Januar (WEF) reduziert.

 

Da wir nicht immer nur üben, kommen natürlich noch einige Auftritte dazu. Die Anzahl der Auftritte ist sehr verschieden. Traditionsgemäss findet einmal jährlich unser Jahreskonzert in Landquart im Forum im Ried statt. In unterschiedlichen Abständen findet eine Vereinsreise ins nähere oder manchmal auch fernere Europa statt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt - wenn ja nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Dies können sie mittels dem Onlineformular, telefonisch oder persönlich bei nächster Gelegenheit tun.

Ehrenmitglied

Aktiv- und Passivmitglieder sowie Drittpersonen, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben, können auf Antrag des Vorstands und Beschluss der Generalversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

Passivmitglied

Wenn Sie die Polizeimusik Graubünden unterstützen möchten, können Sie dies zum Beispiel als Passivmitglied tun. Durch Ihre tatkräftige Unterstützung als Passivmitglied bilden Sie einen Teil des Fundamentes für das weitere Bestehen der Polizeimusik Graubünden. Passivmitglieder können natürliche und juristische Personen werden, die den von der Generalversammlung festgelegten Passivbeitrag entrichten. Dieser beträgt CHF 20.00.

 

Ein bis zwei Mal im Jahr erhalten Sie von uns ein Schreiben mit den zurzeit anstehenden Projekten und werden über weitere Vereinsaktivitäten informiert.

 

Falls Sie als Passivmitglied der Polizeimusik Graubünden angehören wollen füllen Sie das folgende Onlineformular aus und schon werden Sie mit den entsprechenden Unterlagen bedient.

 

Wir erlauben uns, Ihre Mitgliedschaft Ende Jahr um ein weiteres Jahr stillschweigend zu verlängern. Die Passivmitgliedschaft kann jeweils auf Ende Jahr durch einfache schriftliche Mitteilung aufgelöst werden.

Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung.

Gönner

Musikalische Höchstleistung erbringen ist eine Voraussetzung um in der heutigen Zeit bestehen zu können. Dies alleine genügt leider aber nicht mehr. Die Erwartungen von uns allen werden in jeder Hinsicht immer höher. Folglich muss nebst dem musikalischen noch einiges an Aufwand erbracht werden um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Diese Aufwendungen, sprich neue Instrumente anschaffen, aktuellere Literatur, zeitgemässe Uniformen etc. müssen auch finanziert werden.

 

An dieser Stelle kommen Sie als Gönner zum Zuge. Wenn Sie uns bei der Verwirklichung neuer Projekte und der Anschaffung jeglicher Art und Weise unter die Arme greifen möchten, werden Sie Gönner der Polizeimusik Graubünden.

 

Gönnermitglieder werden gutbeleumdete, natürliche und juristische Personen, die mindestens den fünffachen Passivbeitrag, nämlich CHF 100.00, entrichten.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt – oder Sie sich bereits entschlossen haben, Gönner der Polizeimusik Graubünden zu werden, füllen Sie folgendes Onlineformular aus und Sie werden von uns hören.

 

Im Voraus schon unseren herzlichsten Dank.

Gästebuch

Möchten Sie einen Eintrag im Gästebuch machen?